30. Mai 2016

Gartenprojekte - Steinpyramide



Die letzten Wochen ist wieder viel passiert im "Wilden Garten".
Das Wetter spielt an meinen freien Tagen ganz gut mit, so bin ich gut voran gekommen.
Sonne und Regen wechseln sich momentan ab, so wächst und gedeiht alles sehr gut.


An der Stelle im oberen linken Gartenbereich, wo vorher die Kräuterschnecke stand, ist aus den übrig gebliebenen Steinen eine Steinpyramide entstanden.



So ein Steinhaufen dient vielen Tieren im Garten auf verschiedene Art und Weise.
Zum einen bietet er den Einen im Sommer Schutz vor Regen oder Feinden, im Winter vor der Kälte.
Zum anderen erleichtert er den Anderen die Suche nach Nahrung.
Schmetterlinge und Eidechsen nutzen die von der Sonne aufgewärmten Steine um sich zu sonnen.
Auch Kröten nutzen ihn als Unterschlupf.



Ringsum die Pyramide habe ich noch verschiedene Pflanzen wie beispielsweise Salbei, Thymian, Lichtnelke, Küchenschelle,... für die Insekten gepflanzt.


Jetzt im Mai kann man praktisch jeden Tag sehen wie die Pflanzen wachsen und Blüten bilden.







LG Alex





Kommentare:

  1. Ich hatte eine lose Steinschnecke im Garten, musste sie aber aufgrund der vielen Schnecken wieder wegtuen. Ich hoffe, das bleibt Dir erspart. Die Pyramide sieht hübsch aus. Viel Erfolg weiterhin.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin,

      was meinst du damit, dass sich die Schnecken aufgrund der Steine vermehrt haben?
      Ich habe sehr viele Schnecken im Garten, schon Jahre lang, ein gesunder Garten hält das aus.

      LG Alex

      Löschen
  2. Hallo Alex,
    die Tiere werden es Dir danken, die Spirale nutzen zu dürfen! Wir haben seit einem Jahr dicke Brocken draußen geschichtet liegen, da beobachte ich auch das ganze tierische Leben. Sollen mal ein Senkgarten werden wenn ich jemals Zeit zum weitermachen finde.
    Viele Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  3. Sieht ja richtig nett aus, so eine Steinpyramide. Schöner Lebensraum für kleine Eidechsen, Mäuschen, Insekten und so allerlei Nützlinge. Ein gutes Werk mit Sexappeal, würde ich mal sagen. :)

    LG Jessica

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Alex,
    sieht auch noch gut aus, deine Pyramide.
    Sicher stellen sich bald Eidechsen ein!
    Als wir unsere Trockenmauern aufbauten, hatten wir auch anfangs Eidechsen im Garten, sogar mit Nachwuchs. Seit die Nachbarn Katzen haben, haben wir aber leider keine mehr entdeckt.
    Rosige Gartengrüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. die Pyramide sieht gut aus
    und erfüllt noch einen nützlichen Zweck ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Weitere Themen dieses Blogs

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...