7. Februar 2014

Aussaat Chili / Paprika / Kaltkeimer 2014



Endlich bin ich gestern dazu gekommen die ersten Chili- und Paprikasamen unter die Erde zu bringen.

Vorher habe ich allerdings erstmal sämtliche Samenschätze aus allen möglichen Ecken hervorkramen müssen.
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich bis dato damit etwas unordentlich umgegangen bin.
Jetzt habe ich aber die für mich perfekte Aufbewahrungsmethode gefunden: eine Teebox.
Hier habe ich die Samentütchen nach Aussaatmonat sortiert.
Sieht vielleicht immer noch nicht so ordentlich aus, aber ich finde mich so gut zurecht.



Letztes Jahr war ich eine Woche früher dran und war mit der Entwicklung und der Ernte sehr zufrieden.
Ich selbst mag ja Chili nicht unbedingt so gerne, aber GG freut sich immer wieder darauf, also tue ich ihm diesen Gefallen.

2013 hatte ich mich auf 3 Sorten Chili eingeschränkt, dieses Jahr sind es schon 6 verschiedene Sorten.....wo soll das noch hinführen.

Als Anzuchterde verwende ich immer diese Kokohumerde, damit hatte ich bisher immer sehr gute Erfolge zu verbuchen. 

Die Saatschale steht jetzt an einem konstant warmen Ort, bei mir ist das der Hauswirtschaftsraum.

Sollte jemand Interesse an Samen haben, ich habe noch welche übrig.

- roter ungarischer Paprika 
- Thai Chili mittelscharf 
- Dutch Chili mittelscharf 
- Thai Chili rot scharf 
- kleiner ungarischer Chili 
- Chili sehr scharf 

Chilisamen noch nicht mit Erde bedeckt


 Eigentlich wolle ich mich 2014 ja etwas mit der Anzucht einschränken, es hat mich jetzt aber doch noch richtig gepackt.

In meinem Wahn habe ich dann auf die Schnelle auch noch die Aussaat einiger Kaltkeimer nachgeholt.
Diese werden jetzt erst für 1-2 Wochen an einen warmen Ort gestellt, danach dann ins Freie verfrachtet.
Letztes Jahr hat das draußen sehr gut funktioniert.

- Anthericum ramosum (Ästige Graslilie)
- Thalictrum (Wiesenraute)
- Clematis (Waldrebe)
- Echinacea purpurea (Purpur-Sonnenhut)
- Hecken-Rose (Rosa corymbifera)

Und zu guter letzt versuche ich mich dieses Jahr das erste Mal mit Salbei.
Gesät wurden Salvia sclarea (Muskatellersalbei) und Salvia microphylla (Roter Salbei).

So sieht die Aussaat-Ecke momentan aus.
Ich bin wie immer sehr gespannt.....





LG Alex






Kommentare:

  1. Oh wie schön, ich schaue auch schon die ganze Zeit durch Gartenbücher und überleg was ich anpflanzen möchte, Palmkohl , Mangold, und Co. Stehen ganz oben auf der Liste Tomaten und vielleicht auch wieder Chiles, mal schauen was sich ergibt :-)

    AntwortenLöschen
  2. Da juckt es mich ja auch gleich in den Fingern... Allerdings wird bei mir nicht ausgesät, weil ich dafür einfach nicht den geeigneten Platz habe! Dafür war ich gestern bei Traumwetter schon im Garten zugange!!! Wie gesagt... es juckt schon in den Fingern!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Aaah, wie toll... endlich gehts los! Du machst mir Lust, schade das ich heute arbeiten muss, aber SO hab ich frei da werd ich auch endlich die ertsen Paprika säen. :-D Juhuuuu!!!!
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Alex, das mit dem Einschränken ist doch utopisch:-) Kauf Dir schon einmal eine zweite Teebox. Chili und Salvia habe ich auch gerade die ersten ausgesät und freue mich schon. In meiner Kiste sortiere ich inzwischen auch nach Aussaatmonat, das ist einfach bisher das Einfachste.
    Lieben Gruß und viel Erfolg Cordula

    AntwortenLöschen
  5. Paprika und Co. habe ich dieses Jahr direkt an Lichtmess (2.2.) gesät. Letztes Jahr war ich etwas eher dran. Die Idee mit der Teeebox finde ich echt gut. Ich besitze auch eine. Die ist sogar auch noch leer. Da steht aber der Monitor darauf. Wenn ich da das Saatgut hineinstecken würde, hätte ich es immer im Blick.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir Marie

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht so schön aus - bin gespannt wie sich alles entwickelt!
    Die letzten Jahre hab ich selber nix mehr angesät - hab leider immer keinen idealen Platz für die Sämlinge. Wenn ich aber deine Bilder sehe juckt es mich gleich wieder in den Fingern . . . .
    GLG Doris

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Alex,
    dich hat also das Gartenfieber wieder gepackt und dein GG kann sich über eine Menge Chili freuen. Nachdem letztes Jahr mein Chili so gut im Topf gewachsen ist, werde ich es dieses Jahr bestimmt noch mal probieren. Mit dem Aussäen muss ich mich dann wohl beeilen....
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen

Weitere Themen dieses Blogs

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...