7. Februar 2014

Garten im Februar



So ein schöner sonniger Tag heute, 
die Temperaturen von 10°C haben mich, obwohl noch Schnee liegt, dann doch mal ins Freie gelockt.

Ich habe einen langen Rundgang gemacht, auch in der Hoffnung schon ein paar Frühjahrsboten zu entdecken.

Also nehmt euch etwas Zeit und begleitet mich.


Ich habe tatsächlich die ersten Blumenzwiebeln entdeckt, die ihre Hälse aus dem Schnee recken.
Es sind sogar schon Knospen zu erkennen.




Leider hat der Winter auch wieder einige Tribute gefordert.
Diese Hängeampel ist samt Topf abgestürzt, dieser scheint aber noch heil zu sein.
Einige Schalen, bepflanzt mit Hauswurz, sehen dagegen gar nicht mehr so fit aus.



Genug Vogelfutter ist auch immer noch vorhanden, alle 2 Tage muss ich aber für Nachschub sorgen.
Der gefüllte Birkenstamm ist dabei das begehrteste Objekt.



Hagebutten und Samenstände sind meiner Meinung nach auch im Winter noch recht ansehnlich.
Auf dem Rindenmulchweg um die Wildblumenwiese haben sich Pilze angesiedelt.



Totholz gehört für mich zum Garten dazu, ich finde es sehr dekorativ, außerdem ist es für viele Insekten sehr nützlich.
Der große ausgehöhlte Stamm stammt vom Grundstücksrand, dort hat leider der Besitzer einige Bäume gefällt, wie man sieht waren sie von oben bis unten schon hohl und morsch.



Amseln und Meisen haben ganze Arbeit geleistet, überall verstreut im Garten findet man leere Samenhülsen, und die Äpfel vom Baum sind fast komplett vertilgt worden.



Das Moos musste ich auch ablichten, es gefiel mir so gut.



Holz und Stein ist ein wesentlicher Bestandteil in meinem Garten.




Der Gartenteich taut langsam auf.








 Das im Herbst neu angelegte Beet unter der Birke.



Die im Dreieck aufgebaute Totholzhecke.
Sie wird sehr gerne von den Vögeln als erste Anlaufstelle im Garten angeflogen.
Die Rotkehlchen halten sich dort den ganzen Tag auf.



Auch im Steingarten liegt noch Schnee, die Pflanzen erkämpfen sich aber langsam den Weg ans Licht.
Überhaupt haben sich die Pflanzen hier sehr gut entwickelt, ich muss im Frühjahr schon wieder Platz schaffen.






Der Blick auf den Kompostplatz.
Links die Totholzhecke, rechts das Beet unter der Birke.
Das Vogelhaus wurde im Herbst noch schnell gebaut. 





Die Wildblumenwiese und das daran angrenzende Steinbeet sind nur mehr zur Hälfte mit Schnee bedeckt.
Man merkt deutlich die Wärme, die von der Südseite des Hauses abstrahlt.





 Einige Elemente im und um das Steinbeet sind große Totholzstücke, Steine und Dachziegel.





Fräulein Katze war natürlich beim Rundgang dabei, ganz so gut hat es ihr glaube ich nicht gefallen sie zu beobachten.





Das war es auch schon wieder, ich hoffe es hat euch gefallen.







LG Alex








Kommentare:

  1. Liebe Alex,
    ein schöner Rundgang, da gibt es einiges zu bestaunen. Danke dafür.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  2. Gigantisch, wie viel Schnee bei Euch liegt!!! Ein wundervoller Rundgang durch Deinen naturnahen Garten!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Alex,
    schöner Rundgang. Ich freu mich auch immer, wenn dann unter dem Schnee schön langsam Pflanzen und Dinge wieder zum Vorschein kommen. Danke für die leise Ahnung von Frühling.
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Es ist immer wieder eine Wonne in deinem Garten mit zu gehen!
    Bin schon neugierig, wenn bei dir wieder alles zu blühen anfängt. Bin aber auch beschämt, weil ich leider für meinen Garten so wenig Zeit habe.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Alex,
    seh' grad, dass ich die gestern vermännlicht habe. UPS!!! Ich hoffe, du verzeihst. Hätte mir doch denken können, dass hinter so kreativen Seiten nur eine kreative Frau stecken kann. Danke für deinen herzallerliebsten Besuch. Bis bald
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Toll, was es in Deinem Garten schon alles zu sehen gibt!!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Wühlmäuse im Garten....oh je, bloß gut, das du so eine geduldige Mieze hast...die Katzen aus unserer Nachbarschaft schauen leider eher nach den Vögeln. Der Schnee ist bei uns letzte Woche getaut.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Alex,
    danke für diesen schönen Rundgang! Trotz Schnee gibt es so viel zu sehen!
    Hoffe, du hattest einen schönen Start in die Woche!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen

Weitere Themen dieses Blogs

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...