8. Februar 2015

Pflanztisch selbstgebaut - DIY



Meinen selbstgebauten Pflanztisch hätte ich euch fast vorenthalten.

Die Ecke auf der Terrasse war mir schon lange viel zu leer vorgekommen.

Zusammengezimmert habe ich ihn bereits im Herbst vergangenen Jahres.

Ich hatte vom Terassenbau noch einige Bretter und Balken im Keller liegen, und so haben auch diese wieder eine Verwendung gefunden.





Als Rückwand und Abschluß dienten mir dabei noch ein paar alte Holzreste, die wie ihr vielleicht wisst immer irgendwo bei mir zu finden sind :-)





Ganz wichtig eine Ablagefach, irgendwo muß man ja schließlich die ganzen Utensilien aufbewahren.





Jetzt fehlt nur noch ein wenig Deko, die wird dieses Jahr noch in Angriff genommen......




LG Alex







Kommentare:

  1. Hallo Alex,
    der Tisch hat seinen ganz besonderen und ganz eigenen Charme. Und Du kannst also auch keine Reste entsorgen ;-)
    Beim Anblick Deines Tisches musste ich nämlich sofort an die Shredderbank bei meiner Mutter denken, die ich mal als Kind aus Dachlattenresten von der Fassadensanierung zusammengenagelt hatte. Das Teil hielt meine Mutter immer noch in Ehren, obwohl es jetzt total morsch war. Und als wir im vorletzten Jahr die maroden Holzfliesen vom Balkon entfernten, blieben noch einige akzeptable Hölzer zum Reparieren der alten Bank übrig. Im letzen Jahr konnte ich sie dann endlich mit den Hölzern und den von meinem Patenonkel geerbten Nägeln 'restaurieren'. Denn im aufgeräumten Garten ist so ein kleiner definierter Platz zum Sammeln von Schnittgut zum Durchshreddern ganz sinnvoll. Sicherlich hätte ich auch neues Holz und Schrauben besorgen können, aber so war's witziger.
    Und genau so scheint auch Dein Tisch entstanden zu sein. Nur, dass Deine Hölzer wohl haltbarer sind und Du länger Freude an ihm haben wirst :-) Und mit Deko & gefülltem Ablagefach ist das bestimmt im Frühjahr ein schöner stimmungsvoller Anblick!
    Schön, dass Du nun wohl wieder da bist …
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Sache!!!! Finde es besonders schön, wenn man aus alten Holzresten etwas Neues zusammenzimmert!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alex,

    einen tollen rustikalen Tisch hast du da gebaut....kompliment.

    Da jetzt die richtige Deko drauf und du hast ein kleines Kunstwerk geschaffen........toll.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  4. Dein Pflanztisch ist super geworden! Einfach urig, holzig, toll! Gefällt mir richtig gut! Ich bin schon gespannt, wie er mit Deko und im Gebrauch ausschaut.
    Lieben Gruß,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  5. Einen Pflanztisch hätte ich auch gerne! Wirklich! Ich habe mir schon mal einen angeschaut, weiß aber nicht so recht, wo ich ihn hinstellen sollte, er wäre aber gerade im Keller sehr praktisch! Dein Pflanztisch ist toll geworden.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Alex,
    das ist einfach traumhaft, wie wunderbar kreativ Du bist. Klasse.
    LG Cordula

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Alex,
    der Pflanztisch ist dir sehr gut gelungen. Sieht toll aus. Ganz besonders mit dem rustikalen Holz.
    Herzliche Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    Ich wollte mich gerade zum Thema Planztische inspirieren lassen und bin zufällig auf dein kleines kreatives Kunstwerk gestoßen, KOMPLIMENT,ah Wahnsinn was man mit einfachen Holzresten Zusammenzimmern kann, I Like :-)

    AntwortenLöschen
  9. Eine sehr kreative Lösung dein individueller Pflanztisch. Ich kenne mich mit dem Thema sehr gut aus, aber diese Variante kenne ich bisher noch nicht. Toller Blog

    AntwortenLöschen

Weitere Themen dieses Blogs

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...