10. März 2015

Frühlingsgrüße



So langsam rückt auch bei mir der Frühling näher, von daher möchte ich euch kurz ein paar blumige Frühlingsgrüße schicken.

Nachts ist es bei uns zwar immer noch sehr frostig, aber tagsüber kann ich schon wieder im Garten werkeln.

Die Vögel zwitschern schon früh morgens die Sonne herbei, gestern konnte ich ungefähr die Hälfte des Gartens von den Resten der Stauden befreien.

Überall wo man hinsieht erwacht auch schon wieder Leben in Form von kleinen Knospen und Trieben, wie sehr freue ich mich auf die diesjährige Gartensaison.



Die Winterlinge haben sich fleißig vermehrt, sie sind mittlerweile an verschiedenen Stellen im Garten aufgetaucht.











Auch die Schneeglöckchen werden immer mehr, sie sind einfach wunderschön




Die gelben Krokusse sind dieses Jahr die ersten, auf die anderen Farben warte ich schon sehnsüchtig





Auch ins Haus habe ich mir ein klein wenig Frühling geholt, nach dem Verblühen kommen sie dann nach draußen.











LG Alex





Kommentare:

  1. Schön, wenn endlich allerorts der Frühling Einzug hält!
    Winterlinge mögen mich wohl nicht, die stehen ein paar Jahre hier und verschwinden dann auf Nimmerwiedersehen. Leider!
    Ich mache es auch immer so wie du: Zwiebelpflanzen, die ich mir als Deko im Frühling ins Haus hole, pflanze ich alle danach in den Garten. Von Wegwerfpflanzen halte ich nichts.
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alex,
    ich kann mich an den schönen Frühblühern auch nicht satt sehen. Egal ob im Freien oder hier in den vielen schönen Blogs, überall spürt man die Freude auf den Frühling. Auch deine Frühlingsdeko ist wunderschön anzusehen.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  3. Ist das nicht herrlich, wenn der Garten langsam wieder zum Leben erwacht? Schön blüht es schon bei Dir!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Sehr hübsch! Von meinen gesetzten Winter Lingen ist kein einziges mehr wie der bekommen, leider! Vielleicht habe ich mit den vorgezogenen von heuer mehr Glück.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Dieses Jahr bin ich total neidisch auf alle Schneeglöckchen, wahrscheinlich weil meine im Moment einfach rückwärts wachsen....
    Aber wer weiß, im nächsten Jahr wird das wieder. Und Deine Winterlinge werden sicherlich auch bald einen dichten Teppich bilden...
    LG Cordula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cordula,
      ärgere dich nicht, bei mir ist es oft so dass einige Sachen im vergangenen Jahr super wuchsen, das Jahr darauf wiederum nicht zu sehen waren, und dann das folgende Jahr wider da waren, das ist die Natur....
      LG Alex

      Löschen

Weitere Themen dieses Blogs

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...