20. April 2017

Naturgarten im April

Leider ist momentan nicht wirklich passendes Gartenwetter. Es ist sehr kalt und es graupelt immer wieder.
Nicht mal die Katzen verlassen die Wohnung, auch kann ich draußen nur hin und wieder einen Vogel oder ein Eichhörnchen am Futterplatz entdecken. Insekten fliegen bei diesem Wetter nicht und haben sich hoffentlich an einen warmen Ort zurückgezogen.

Die letzten Tage vor Ostern ist jedoch einiges im Garten passiert, da war das Wetter schon schön angenehm warm und trocken.

Im fischfreien Gartenteich haben sich bereits im März Grasfrösche und Erdkröten versammelt und laute Paarungskonzerte und wilde Orgien veranstaltet.

Der Froschlaich wird anfangs immer noch von den Fröschen bewacht, später sind sie dann plötzlich verschwunden.

Die langen Laichschnüre der Kröten sind überall um die im Wasser wachsenden Pflanzen geschnürt, immer wieder faszinierend wie sie aneinanderhalten.

Leider habe ich auch Molche im Teich, ich kann oft  beobachten wie sie vom Froschlaich naschen, der Krötenlaich bleibt unberührt, ist anscheinend nicht so lecker...


Der Weg um die Wildblumenwiese war schon lange überfällig, das letzte Mal habe ich glaube ich vor 3 Jahren Rindenmulch darauf verteilt.

Dieser war nach den Jahren langsam verrottet, weggetragen, weggebuddelt, aufgebraucht.
Er sieht nicht nur schön aus wie ich finde, ich liebe auch diesen Geruch, und es läßt sich einfach sehr angenehm darauf laufen.
Die Amseln suchen darin gerne nach Würmen und Insekten, auch samen sich gerne die Pflanzen der Wildblumen darin aus.
Insgesamt habe ich fast 1000 Liter Rindenmulch verteilt.


Die letztes Jahr im Frühjahr selbstgebauten Hummelkästen habe ich bereits im März aufgestellt und hoffe seit dem darauf dass sie bezogen werden.
Ich habe seit dem Aufstellen schon einige Hummelköniginnen auf der Suche nach einer Nistmöglichkeit beobachten können. Drei davon konnte ich auch vorsichtig einfangen und in den Kasten kriechen lassen, doch leider hat ihnen der Platz wohl nicht gefallen.
Da die Königinnen ja meist in Erdnähe nach einem Loch im Boden suchen habe ich jetzt noch ein Experiment gestartet.
Ich habe einen Schlauch unter der Erde bis zum Eingang gelegt, vielleicht verirrt sich auf diese Weise ja noch eine Hummel in den Kasten.



So hoffe ich bald auf schönes warmes Wetter und darauf es nochmal versuchen zu können.





LG Alex

Kommentare:

  1. Hallo,
    bei mir ist im Garten auch noch nicht viel los. Einige Pflanzen sind mir sogar jetzt noch verforen. Das ist uper ärgerlich, aber es ist schön zu sehen, was sich bei dir alles im Garten schon tut.

    Grüße
    Albert

    AntwortenLöschen
  2. Erstaunlich, dass Dir der Geruch vom Rindenmulch sogar gefällt ;-) Ich kenne fast nur Leute,die über den Gestank klagen. Und ich muss zugeben, ich war auch immer froh, wenn der Geruch allmählich verflog. Denn wenn ich mal eben 100 Sack billigen Baumarkt-Rindenmulch im Garten verteilt hatte, lag einige Zeit besonders an warmen Tagen dieser leicht säuerlich-scharfe Geruch in der Luft. Da klagten Teilweise sogar die Nachbarn. Aber mir gefiel das auf den frisch angelegten Beeten und ganz besonders auf den Wegen durchs Wäldchen auch unheimlich gut. Heutzutage sind wir dank Shreddermaterail ja Selbstversorger, aber das sieht natürlich nicht mehr so schön einheitlich aus …
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Komisch, ich mag auch den Geruch von Rindenmulch! In unserem Teich sind leider kleine Fische, es sind aber trotzdem viele Frösche da! Nur keine Kröten! Die haben wir dafür im Feriengarten reichlich. Für den Hummel Kastenbau habe ich mal auf einer sehr umfangreichen Hummel – Seite geschaut: die bauen eine Art Gras belegte Rampe bis zum Eingang vom Kasten. Damit die Hummeln bei Ihrer Suche dorthin geleitet werden und denken dass es Boden ist. Suchwort Hummel kasten selber bauen. Gruß Kat

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    schön wie du dich um den Lebensraum der Wildtiere in deinem Garten sorgst :) Schade, dass nicht mehr Menschen so denken und handeln. Wenn ich mich hier im Ort umgucke, da ist kurze Rasenfläche und gestutzte Hecke schon Standard:(
    Lieben Gruß Basti

    AntwortenLöschen

Weitere Themen dieses Blogs

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...