31. Mai 2015

So schön ist der Mai - Gartenrundgang (Teil 2)



Weiter gehts mit dem Gartenrundgang, ich hoffe ihr seid alle noch dabei.

Wir waren stehengeblieben links unten beim Steingarten, von dort aus geht es weiter auf dem Pflasterweg Richtung Terrasse und Gartenteich.



Der große Freiraum zwischen Terrasse und Gartenteich ist mit Kies ausgelegt.


Ich genieße den Blick auf den Teich von meinem Liege- oder Sitzplatz aus.


Die Beete sind alle mit Steinen eingegrenzt, ich habe einfach jede Menge davon im Garten.





Von der Terrasse aus gehts weiter nach rechts zur 50qm großen Wildblumenwiese.



 Am oberen Ende befindet sich noch ein kleines Steinbeet, mit Totholz und Sandhaufen.




 Umrandet ist die Magerwiese mit Rindenmulch, Trittsteine aus Beton, eingefasst mit Totholz.


In der Wiese selbst stehen noch ein paar Obstbäume, Kirsche, Apfel, Pflaume und Birne.



Rechts an der südlichen Hauswand entlang wieder ein Staudenbeet.




Jetzt sind wir auch schon ganz unten im Vorgarten angelangt.


Auch hier wider ein Kiesweg, und ganz viele Bäume, Sträucher und Stauden.
Und eine Katze.





Ein Blick von der Straße aus zeigt, der Garten ist vor neugierigen Blicken geschützt, man kann nicht mehr hineinsehen.



Das wars dann auch schon wieder, bis bald.




LG Alex






Kommentare:

  1. Liebe Alex,
    ich finde es faszinierend, dass Du inzwischen ein ähnliches Problem bei der Darstellung Deiner Gartenvielfalt hast, mit dem ich mich auch fast ständig herumquäle - alles scheint nur grün zu sein ;-) Allerdings hast Du ja den Vorteil, dass Dein Garten noch luftiger und dadurch auch noch viel sonniger ist, so dass sich Dein scheinbar nur grünes Bild in den nächsten Wochen noch wandeln wird.
    Bei uns hingegen ist die Hauptblütezeit nun schon beendet. Scheinakazie, Pfeifenstrauch & Rosen sind zwar noch dran. Aber wenn das Wetter weiterhin so trocken bleibt, dann werden viele Knospen wohl einfach vertrocknen. Und den Garten deswegen mit dem Schlauch ständig unter Wasser zu setzen, ruft nur Schnecken & Zecken auf den Plan. Also werde ich wohl einfach lieber wieder beobachten, wie sich der schattig-grüne Garten mit der Trockenheit arrangiert …
    Bei all' Deiner Vielfalt an Bäumen, Sträuchern & Stauden bin ich wirklich sehr gespannt, wie sich Dein Garten im Laufe der Jahre weiterentwickelt bzw. wo Du dann zukünftig auslichten wirst, um Stauden & Co noch Raum zu geben.
    Danke für diesen sehr interessanten Rundgang!
    VG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Toller Rundgang - toller Garten - ich bin Dir gerne auf Deiner Reise durch Euren Garten gefolgt - Dankeschön :-) und liebe Grüße, Birthe

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alex,
    ich bin dir gern ein Stück durch deinen schönen Garten gefolgt. Bei uns hat es heute den ganzen Tag geregnet, worüber ich mich aber sehr gefreut habe, denn der Regen war dringend nötig. Umso schöner schließe ich den Tag jetzt mit deinem Gartenrundgang ab und freue mich auf schöne warme und sonnige Gartentage, die ich dir ebenfalls wünsche.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  4. Toller Garten! Hast bei all den Steinen keine Probleme mit Schnecken? Wir mussten fast alle Steine wegräumen, da sich darunter einfach zu viele Schnecken versammelten.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Deine Wiese scheint ja inzwischen gut eingewachsen zu sein, das freut mich..
    lg Cordula

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie schön, so ein Gartenspaziergang. War nur kurz was trinken, jetzt spazier ich wieder mit :).

    AntwortenLöschen

Weitere Themen dieses Blogs

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...