23. März 2014

Neue Nistkästen



Im Internet bin ich auf ein verlockendes Angebot gestoßen und konnte nicht widerstehen.
Für den Preis hätte sich das Selbermachen nicht gelohnt.

Die tollen Nistkästen habe ich mir dann sofort bestellt.

Durch den langgezogenen Vorderbau ist das Nest und somit die Jungvögel vor Nesträubern wie Marder, Elster und Co. bestens geschützt.

Ich habe die Kästen nur noch mit wetterfester Farbe und mit Dachpappe versehen.
Die Öffnung zum Reinigen ist auch sehr praktisch und einfach gemacht.








Da mir langsam die Bäume ausgehen, habe ich einfach dünne Baumstämme an sämtlichen Vorrichtungen (wie z.B. Rosenbogen und Rankgitter) im Garten befestigt.

Die ersten Interessiereten haben auch nur einen Tag nach dem Aufhängen mit der Besichtigung begonnen.
Nun bin ich sehr gespannt ob und wer hier brütet.






LG Alex






Kommentare:

  1. Liebe Alex,
    die sind ja toll, so viele, und eine Aufhängung ist auch erdacht worden
    (stehe mit Nistkästen leider erst am Anfang). Darf ich fragen, woher man diese Kästen in größerer Stückzahl günstig beziehen kann?
    Viele liebe Grüße und einen guten Start in die Woche,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du ja eine richtige Neubausiedlung in deinem Garten ;O) Wir haben auch 12 Stück im Garten hängen - eins kann ich sogar vom Schlafzimmerfenster gut beobachten und muss immer wieder lachen, wie die Stare sich jedes Jahr aufs Neue darum streiten. Durch die vielen Stare werden aber die Kirschen an den 2 Bäumen für uns immer weniger ;O)
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du richtig gut eingekauft! Gleich sooo viele Eigenheime auf einmal - die Vögel werden es dir danken und unzählige Insekten vernichten! Wo gibt es denn die schönen Häuschen??? Ich habe zwar schon sehr viele (über 30) in meinem großen Garten hängen, aber so ein oder zwei hätten da schon noch Platz....
    Liebe Gartengrüße
    Emma

    AntwortenLöschen
  4. WOW das ist ja toll. Wir haben im Garten auch einige Bäume, du hast mit deinem Post, eine Idde in mir geweckt:o)) Danke schööön!
    Viele Grüsse von Marion

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Alex,
    lustig klingt als würde ich mir selber schreiben, Deine Nistkästen sind schön und viel wichtiger, sie sehen praktisch aus. Da wir im Februar einige Bäume gefällt hatten, stocken wir unseren Bestand auch ein wenig auf. Wenn Du also Deinen Netztipp weitergeben möchtest, ich glaube ich bin schon der zweite Interessent !

    Liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  6. Die Kästen sehen toll aus! Auch bei uns sind schon allerhand Vögel unterwegs, auf der Suche nach einer geeigneten Wohnung und auch das Futterhaus ist jetzt plötzlich wahnsinnig begehrt!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Alex,
    der langgezogene Vorderbau ist ja eine tolle Sache. Mir fehlen leider auch die Bäume und ich habe mich riesig gefreut, dass mein einziges Vogelhaus letztes Jahr ein Nest hatte. Leider kann ich es nicht so gut beobachten, da es in der Fichte ist.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  8. Hey,

    dass sind wirklich schöne Nistkästen, da hast du wirklich ein gutes Schnäppchen gemacht :) Jetzt bin ich mal gespannt, wer schlussendlich in die konfortablen und kinderfreundlichen Behausungen einzieht ;)

    lg Paultschi

    AntwortenLöschen
  9. Na, da kann es jetzt ja tüchtig losgehen mit dem Brüten, liebe Alex.
    *lach* Ich habe beim ersten Blick auf deine Fotos angenommen, du hättest die vielen Quartiere alle selbst gezimmert (hätte ich dir ja durchaus zugetraut) ;-).
    Ja, so viele Bäume hätte ich auch nicht zu bieten, aber da ist dir ja eine prima Lösung eingefallen. Und weil du ja den Flattergesellen sicher tüchtig helfen wirst um genug Nahrung für seinen Nachwuchs zu finden, können wir uns sicher schon bald über tolle Fotos von dir freuen.

    Herzliche Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uschi,

      das ist nett wenn du gedacht hast die hätte ich selbst gemacht.
      Letztes Jahr habe ich ja tatsächlich auch welche selbst hergestellt.


      LG Alex

      Löschen
  10. Klaase, wo hast Du die her? Ich sollte auch noch mehr aufhängen. Bei uns wollen sie aber einfach nicht überall einziehen. Die vollkommen katzensichern Höhlen an der Hauswand werden einfach ignoriert....
    LG Cordula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cordula,

      ich bin sehr gespannt, Interessenten sind jedenfalls schon da.
      Die Nistkästen habe ich hier bestellt:
      http://www.ebay.de/usr/holzistklasse

      LG Alex

      Löschen

Weitere Themen dieses Blogs

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...