14. Februar 2013

Kaltkeimer Aussaat

Am 29.01. und 31.01. wurden einige Kaltkeimer ausgesät.

Ich habe dabei 2 verschiedene Methoden probiert

- in Töpfen mit Anzuchterde und ins Freie an einen geschützten Ort gestellt
- in Keimbeuteln im Kühlschrank (als Keimbeutel dient ein kleiner Plastikbeutel, die Samen wurden auf ein Wattepad gelegt und dünn mit Erde bedeckt)

Folgende Kaltkeimer wurden gesät
- rote Gartenmelde
- Traubenhyazinthe
- Aufrechter Ziest
- Winterlinge
- Silbertaler
- Heilziest
- Meerkohl
- diverse Astern
- Edeldistel
- Riesenschuppenkopf
- Balkanmalve
- Buschmalve
- Astrantia Major
- Ästige Graslilie
- Staudensonnenblume
- Diptam
- Iris Koreana
- Heliopsis Summer Sun
- Lampionblume
- Brauner Sonnenhut
- Strahlenloser Sonnenhut
- Echinacea
- Gelenkblume
- Sonnenhut weiß
- Pfingstrose

Am 08.02. keimten bereits im Kühlschrank die rote Gartenmelde und die Buschmalve.
Am 10.02. keimte die Steudensonnenblume, ebenfalls im Kühlschrank.
Am 13.02. keimten Edeldistel und Astrantia major im Kühlschrank.

Ich hätte nicht gedacht dass das so gut funktioniert und so schnell geht.

Für die nächsten Tage ist die Aussaat von weiteren Kaltkeimern geplant, das Wetter ist bei uns ja noch ziemlich kalt, es liegt noch viel Schnee, also bestens dafür geeignet.


Kaltkeimer bedeutet:
Diese Samen brauchen die Kälte um zu keimen.
Sie sollten deshalb noch im Herbst oder im zeitigen Frühjahr ausgesät werden.
Das Klima des Winters trägt dazu bei, das die meist sehr harten Schalen der Samen weich werden.

So sieht es bei mir im Kühlschrank momentan aus

etwas durcheinander


hier spitz schon etwas heraus





LG Alex

Kommentare:

  1. Hallo Alexandra, willkommen in der Bloggerwelt!
    Deine Versuche mit den Kaltkeimern finde ich sehr interessant, berichte auf alle Fälle weiter davon. Ja uns Gärtnern juckt es gewaltig in den Fingern, da ist es doch schön, dass wir im Zimmer schon mal beginnen können.
    Lieben Gruß von Heike

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heike,

    schön das du zu mir gefunden hast.
    Ich werde auf jeden Fall weiter davon berichten.
    Und ja, es wird langsam Zeit dass der Frühling kommt.....

    LG Alex

    AntwortenLöschen

Weitere Themen dieses Blogs

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...