30. September 2013

Septembergarten



Momentan zeigt sich der Herbst bei uns von seiner schönen Seite.
Zwar ist es nachts schon sehr kalt (-2°C), doch tagsüber klettern die Temperaturen wieder auf über 20°C und die Sonne lacht.

Das sonnige Wochenende konnte ich so in vollen Zügen im Garten genießen.
Ich habe viel erledigen können, viel Unkraut entfernt, einige Sträucher gestutzt, die Totholzhecke mit Ästen und Zweigen erweitert, die üblichen herbstlichen Vorbereitungen....

Ein paar Fotos habe ich auch wieder mitgebracht:





Blüten Wildblumenwiese


Und was sonst noch so im Garten blüht:






















LG Alex






Kommentare:

  1. Das ist ja wunderschön, was bei dir noch alles blüht. Brrrr, nachts ists aber schon ganz schön kalt bei euch. Hast du die Topfpflanzen bereits reingeholt? Oder sind da vielleicht gar keine oder vielleicht sind es ja nicht so "Weicheier" :-)
    Ich wünsche dir weiterhin sonniges und goldiges Herbstwetter und schick liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ida,

      Topfpflanzen habe ich nicht so viele.
      Dieses Jahr waren die Dahlien in Töpfen, und die bleiben noch etwas draussen stehen, auch der Oleander bleibt noch....

      LG Alex

      Löschen
  2. Auch bei uns ist es nachts sehr kalt, aber ich bin froh, das es tagsüber so sonnig ist. Die empfindlichen Kübelpflanzen mussten schon ins Haus. Schön, das es so viele Blumen schaffen, bis zum Frost zu blühen.

    LG und einen sonnigen Herbsttag
    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Bilder und schöne Pflanzen!
    Viele Grüße,
    Mii

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbare Bilder! Mein Garten verwöhnt mich leider nicht mehr mit so üppigen Blüten, vielleicht liegt es auch daran, dass die letzten Tage einfach sehr trüb waren.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Überleben denn deine Dahlien und die Cosmeen den Nachtfrost ohne Schutz ??? Meine leider nicht... selbst mit Vlies haben sie nun nach 2 Frostnächten aufgegeben... Deine Blütenschätze hast du sehr schön eingefangen ! Schade, dass diese Zeit nun schon wieder vorbei ist, oder ? Das geht immer viel zu schnell wie ich finde... Hab einen schönen Feiertag - GLG, Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nach der dritten Nacht sind die Dahlien und die Cosmea nun hinüber.
      Die ´Dahlien habe ich nun beschnitten und in den Keller geräumt, von den Cosmea konnte ich aber noch genügend Samen ernten.

      LG Alex

      Löschen
  6. Hallo Alex.
    ich schulde dir noch die Liste mit den Wildpflanzen. Kam leider nicht dazu.
    Am Wochenende sollte es klappen. Sorry.

    Dein Beitrag ist soooo schön bunt und abwechslungsreich!
    Herrlich!

    Um die Nachttemperaturen beneide ich euch nicht, da haben wir
    immer noch ein paar Grad mehr. Aber die Tagestemperaturen...
    Unglaublich, da verlieren wir gnadenlos.

    Dann doch lieber leichter Frost in der Nacht... ;-)

    Liebe Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annika,

      danke für´s Nachsehen, hab die Samen für dich schon bereit liegen, müssen nur noch Adressen austauschen.

      LG Alex

      Löschen

Weitere Themen dieses Blogs

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...