2. Juni 2013

Hochwasser



Wir waren vorhin eine Runde durch unser Dorf spazieren, um zu sehen ob wir morgen in die Arbeit kommen oder nicht.
Das Problem ist, bei Hochwasser sind wir von der Außenwelt abgeschnitten, da unser Stadtteil nur über eine Brücke zu erreichen ist.
Vor ein paar Jahren war es schon einmal so, dass sie nicht mehr befahrbar war.
Wir konnten dann jedoch glücklicherweise noch über den Radweg nach Hause fahren, wenn auch nur mit Müh und Not.

Zu unserer Erleichterung haben wir vorhin festgestellt, dass das Wasser schon wieder etwas zurückgegangen ist.
Wenn es also diese Nacht nicht wieder so schüttet wie die Vergangenen, dann haben wir nochmal Glück gehabt.


Das gesamte Gebiet links und rechts neben der Brücke ist Überschwemmungsgebiet, die Wiese ist schon fast wieder komplett frei von Wasser.







Ein kleines Wehr hält etwas Wasser von der Brücke ab, das fließt dann an den Häusern vorbei, was ich immer wieder sehr besorgniserregend finde.
Es ist verrückt wie sich diese Wassermassen anhören, es ist ja eigentlich nur ein kleines Flüsschen....





So sieht der Teil aus, der an den Häusern vorbeiläuft, viel hätte nicht mehr gefehlt....





Ich bin so froh dass wir auf dem Berg gebaut haben, und nicht dort unten.
Bei mir läuft das Wasser wenigstens nur durch den Garten durch und bleibt nicht stehen....











Kommentare:

  1. Bei uns steigt das Wasser leider immer noch!!! Wir haben jetzt vorsichtshalber den Hochwasserschutz an unseren Kellerschächten angebracht!!! Die Erde kann jetzt wirklich kein Wasser mehr aufnehmen - aber es regnet immer noch!!!
    Ich hoffe, dass bald das Schlimmste überstanden ist!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Es ist schrecklich, was aus einem kleinen Flüsschen werden kann. Früher wollte ich immer an einem Bach wohnen. Aber heute bin ich froh, dass wir auf einem Berg wohnen.
    Hochwasser gibt es hier nicht (hoffentlich auch keine Erdrutsche).

    Liebe Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen
  3. Hochwasser ist etwas Schlimmes.
    Hoffentlich ist es bald vorbei und
    die Schäden überall nicht zu schlimm.
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  4. Puh... Wir bekommen das nur aus dem Fernsehen mit und da bin ich schon schwer geschockt ! Ich drücke Euch die Daumen, dass kein Wasser mehr nachkommt und dass das alles ganz schnell ausgestanden ist...
    GLG, Christine

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns entspannt sich die Hochwasserlage auch wieder. Allerdings hat es hier im Ort viele Häuser überflutet, die werden noch einige Tage beschäftigt sein, um das Wasser aus den Kellern und Wohnräumen zu bekommen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Huh, das kann einem echt Angst machen, wie das Wasser sich überall seinen Weg sucht!
    Hoffentlich ist es bald vorbei mit dem Hochwasser.
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Wenn es keine Nachrichten oder solche Bilder, wie die von Euch gäbe, käme man hier bei uns gar nicht dahinter. Es ist wirklich schlimm, und wir wünschen allen dass es glimpflich abgeht. lG Michael

    AntwortenLöschen
  8. oh weh!.... So wie hier auf deinem Blog kann man dieses ganze Disaster erkennen! Ich drücke alle Daumen und Fußzehen, das es für euch glimpflich abläuft.
    GLG >Pee

    AntwortenLöschen

Weitere Themen dieses Blogs

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...