17. Mai 2013

Rosenkäfer


Gestern habe ich einen wunderschönen Käfer beobachten können.
Wie ich erst später erfahren habe ein Rosenkäfer.
Habe ich noch nie gesehen, freue mich sehr darüber.

Wie ihr auf den Bildern erkennen könnt fliegt bei uns momentan sehr viel Blütenstaub durch die Gegend.
Die Fichten blühen dieses Jahr, es ist zum verrückt werden, das Zeug ist einfach überall.




Einen männlichen Aurorafalter konnte ich auch fliegen sehen, leider hat er für ein Foto nicht still gehalten.
Diese Falter sind einfach nur wunderschön.





Kommentare:

  1. Ich freue mich auch immer an ungewöhnlichen Käfern und Insekten...
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube, dass ich meine Fenster zu früh geputzt habe!!!! Auch bei uns ist alles "gelb"!!!! Aber endlich ist der Frühling da! Einen Aurorafalter habe ich kürzlich auch beobachtet! Dank meiner neuen Kamera konnte ich aus sicherer Entfernung ein Bild machen! Ich finde die auch wunderschön! Habe ich vorher noch nie gesehen! Wir haben jedes Jahr eine "neue" Schmetterlingsart im Garten! Letztes Jahr war es das Landkärtchen! Den Rosenkäfer konnte ich auch schon öfter beobachten!
    viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Alex
    Wunderschön! Ich mag die ja sehr, die Rosenkäfer... auch wenn sie einen gesunden Appetit haben :o), dürfen sie in meinem Garten bleiben. Oh ja, Du sagst was von wegen Fichten-Blütenstaub. Eigentlich wollte ich heute die Terrasse putzen, aber nachdem ich gerade zugesehen habe, wie so eine Wolke wieder dahergestoben kam, ne... ich lass es dann mal wohl lieber noch ein Weilchen mit dem Putzen :o). Herrlich, dann kann ich ja in den Liegestuhl :o).
    Hab schöne Pfingsten.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Schön hast du die Rosenkäfer im Bild eingefangen. Wenn sie auch etwas verstaubt sind.
    Blütenstaub ist auch hier allgegenwärtig.
    Übrigens leben die Engerlinge als nützliche Helfer im Kompost. Ich habe Massen von den dicken weißen Engelingen. Sie verwandeln Altholz zu Erde.
    Der schillernde Käfer ernährt sich von Blütenstaub und Nektar.
    Der Rosenkäfer ist also einer von den "Guten".
    Herzliche Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anette,

      ich finde sie auch ganz oft im Kompost oder beim Umgraben, bin schon immer ganz vorsichtig....
      Ich würde auch andere Käfer nicht vernichten, selbst wenn sie Schädlinge wären, das gehört doch alles dazu ;-)

      LG Alex

      Löschen
  5. Bei uns blühen im Moment verschiedene Dolden - so schön und üppig wie selten. Darauf konnten wir heute am Nachmittag 5 bis 10 - Gold-Rosenkäfer beobachten. Da diese inzwischen auf der Roten Liste stehen, bekommen sie natürlich Asyl in unserem Garten.

    Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Was ich nicht verstehe ist, dass ich gestern bereits zu diesem Thread einen Kommentar eingestellt habe, jedoch ist er, wie gestern auch, heute nicht mehr vorhanden, was mache ich falsch?

    Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabriele,

      deinen letzten Kommentar hatte ich leider nur als email bekommen, hier wurde er nicht angezeigt, warum verstehe ich auch nicht.
      Aber dieser hier ist sichtbar.

      LG Alex

      Löschen

Weitere Themen dieses Blogs

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...