27. Mai 2013

Schon ein kleines Wunder.....



......dass bei den derzeitigen kalten Temperaturen trotzdem so viele Pflanzen im Garten ihre Blüten öffnen.

Seit 4 Tagen haben wir morgens und die 0°C, 
in der Nacht also mindestens genauso kalt, wenn nicht noch kälter.
Und tagsüber klettert das Thermometer nicht über 5°C.

Dazu kommt noch dieser Dauerregen, so langsam reicht es einfach, was ist das für ein Frühling??
Der April so kalt, der Mai nicht viel besser.....
wann kommen die warmen Temperaturen, und bleiben auch mal da??

Ich erfreue mich trotz alledem jeden Tag an den wunderschönen Blüten in meinem Garten, sie tun meiner Seele gut.


So bunt ist der Mai



Blaue/violette Blütenpracht



Weiße Blütenwunder



Rosa/pinke Blütenfülle




Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche







Kommentare:

  1. Und wenn sich dann im nächsten Jahr noch Deine Wiese und die Sträucher in den Blütenreigen einreihen, wird es ganz bestimmt noch viel mehr! Du wirst sicherlich einen ganz üppigen Frühlingsgarten bekommen. Wie das dann später mit dem Sommer und Herbst wird, da bin ich auch schon gespannt ...
    Grüße aus dem nicht ganz so kalten Dauerregen
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Alex, das sind wundervolle Blütenbildér, ich genieße auch jede Blüte dich ich im Garten finde und wundere mich, dass alles so üppig wächst! Ab Mitte der Woche soll es besser werden und vielleicht bekommen wir ja dafür einen tollen Sommer :-) lG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Alex,
    das sind ja wunderschöne Blütencollagen.
    Ja, die Kälte und der Regen können ganz schön nerven.
    Hoffentlich wird es bald besser :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Alex, wunderschöne Blütenbilder...man muss halt nur genau hinschauen, dann findet man eine große Vielfalt. Aber in deinem Garten ist sie besonders groß :-)
    Lieben Gruß von Heike

    AntwortenLöschen

Weitere Themen dieses Blogs

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...